Kinderfasnacht

Kinderumzug - der grösste in der Region

An die 1500 Kinder und Lehrpersonen nehmen teil - von der Spielgruppe über die  Kindergärten bis zur Primarschule. Die Kreativität sprengt jedes Jahr die Grenzen und es sind immer tolle selbstgemachte Larven und Kostüme mit Requisiten zu bestaunen.

 

Der Kinderumzug werden durch die Reinacher Guggemusigen und kleine ElternSchyssdräckzygli musikalisch unterstützt.

 

Ablauf

Der Umzug startet bei den einzelnen Schulhäusern und von dort geht es in einem Sternmarsch ins Dorf. Mit einem wuchtigen Knall geht dann der Umzug um 14.30 Uhr los.

 

Anschliessend bekommen alle Kinder Fasnachts-Kiechli und warmen Tee von den Zünften spendiert. 


Kinder-Ball

 

Der Kinderball findet nach dem Umzug im grossen Zelt auf dem Gemeindeplatz statt. Ein grosses Fest für die Kleinen mit Musik und kostenlosem Sirup und PopCorn. Als Krönung spielen auch Guggen für die Kinder im Zelt. Ein Muss für den Fasnachtsnachwuchs organisiert vom FKR!


Die Nacht

 

Heute finden die ersten Waageneinweihungen in Reinach statt, diese meistens für Passive und Gäste. Im Dorf verteilt können die Wägen und Schissdräckzügli erstmals bestaunt werden. Die Reinacher Guggenmusigen sind auch unterwegs und gegen Mitternacht trifft man sich im FuGu-Chäller für einen Umtrunk um die Fasnacht so richtig einzuläuten.

 

Der Guggenkeller der Guggenmusig Furzgugge Rynach.

Dieser ist die ganze Fasnacht geöffnet und befindet sich im "BadwanneHuus" in Reinach, dies ist das rote Hochhaus mitten in der Flaniermeile.