Mit einem wuchtigen Knall beginnt um 14.00 Uhr der grosse Umzug. An die 65 Formationen laufen mindestens zwei mal die ganze Route ab und zeigen ihre Sujets und ihr musikalisches Können.
Die Gäste werden von Wagen und Schyssdräckzyglis immer reichlich beschenkt. Ab ca. 16.30 Uhr können auf der Hauptstrasse die Wagen und Requisiten bestaunt werden.

Für das leibliche Wohl sorgen viele Stände, Beizen, Keller und Restaurants bis in die frühen Morgenstunden.

Um 05.00Uhr am Sonntagmorgen ist dann Schluss bis zur nächsten Rynacher Fasnacht.